• Christian Asperger

Lebensphasen, Übergänge & Rituale in der systemischen Psychotherapie

Aktualisiert: 17. Sept 2020

In welchen Phasen verläuft unser Leben? Geht es um die Einordnung einer chronologische Abfolge wie "von der Wiege bis zur Bahre"? Wann merkt man, dass man in einem Übergang von einer Lebensphase in die andere steckt: etwa nur dann wenn es sich um ein "einschneidendes" Erlebnis handelt, das alles bisherige in Frage stellt? Welche Rolle können dabei Rituale oder auch eine begleitende Psychotherapie spielen?